Die TV- und Streaming-Highlights am Halloween-Wochenende

(jom/spot)
·Lesedauer: 4 Min.
Adam Sandler als Hubie Dubois im Netflix-Film "Hubie Halloween". (Bild: Cr. Scott Yamano/Netflix ©2020)
Adam Sandler als Hubie Dubois im Netflix-Film "Hubie Halloween". (Bild: Cr. Scott Yamano/Netflix ©2020)

Streaminganbieter und TV-Sender sorgen dafür, dass ein gruseliger Halloween-Abend auch in den eigenen vier Wänden gelingt. Von Horrorklassikern bis Neuproduktionen: Diese Highlights bietet das Halloween-Programm 2020.

Halloween im TV

Mit dem Pixar-Animationsfilm "Coco - Lebendiger als das Leben" (20:15 Uhr, Sat.1) kommen junge Halloween-Fans auf ihre Kosten. Der Film ist dem mexikanischen Tag der Toten gewidmet: Der 12-jährige Miguel Rivera gelangt am Día de los Muertos in die Welt der Toten und begegnet seinen Vorfahren - und seinem großen Vorbild, dem Sänger Ernesto de la Cruz.

In der Gruselkomödie "Die Addams Family" (20:15 Uhr, Super RTL), eine Verfilmung der 60er-Jahre-Serie, hängt ein Schatten über dem Schloss der Großfamilie Addams: Onkel Fester (Christopher Lloyd) kehrt nach seinem Verschwinden völlig verändert zurück. Er ist eine Figur in einem abgefeimten Komplott, das die Familie um ihr Vermögen bringen soll. Super RTL zeigt im Anschluss (22:15 Uhr) die Fortsetzung "Die Addams Family in verrückter Tradition".

In "Dark Shadows" (22:25 Uhr, Sat.1) von Regisseur Tim Burton treibt die Hexe Angelique (Eva Green) ihr Unwesen und verwandelt Barnabas Collins (Johnny Depp) in einen Vampir. Lebendig begraben, erwacht er erst 200 Jahre später wieder und muss sich in den 1970er Jahren zurechtfinden. Um 0:35 Uhr (Sat.1) kommt das Duo Depp-Burton erneut zum Zug: In "Sleepy Hollow" muss Constable Crane (Depp) in einer Mordserie ermitteln. Angeblich zieht ein kopfloser Reiter mordend durch die Gegend.

"Freitag, der 13." (23:30 Uhr, ProSieben) ist der zwölfte Teil der Horrorfilm-Reihe und erzählt die Geschichte der Hauptfigur Jason Voorhees neu. Whitney, Clay, Mike, Jenna und Trent wollen ein Wochenende in der Natur verbringen und fahren ins alte Camp Crystal Lake. Bereits nach kurzer Zeit bemerken sie, dass sie beobachtet werden. Im Busch taucht ein mysteriöser Mann mit einer Machete auf, der sie bedroht. Es beginnt eine grausame Jagd auf Leben und Tod.

Zu späterer Stunde wartet "Saw V" (1:05 Uhr, ProSieben) auf alle Horror-Fans. Der Jigsaw-Killer ist bereits eine Weile tot. Doch der Schüler des Psychopathen, Detective Hoffman (Costas Mandylor), will das blutige Erbe fortführen. Hoffman sperrt Ashley, Luba, Brit, Charles und Mallick in eine typische Jigsaw-Versuchsanordnung.

Halloween im Streaming

Die Streamingdienste bieten eine Reihe von Schockern und Horrorklassikern. Speziell im Oktober haben sie noch einmal für Halloween-Nachschub gesorgt. Dazu gehört die Horror-Komödie "Hubie Halloween" (seit 7. Oktober auf Netflix). Hubie (Adam Sandler) gehört in seinem Heimatort Salem zu den trotteligen aber herzensguten Sonderlingen. Als an Halloween Menschen verschwinden und die Polizei ihm keinen Glauben schenkt, ist er der Einzige, der seine Stadt beschützen kann.

In dem polnischen Horrorfilm "Nobody Sleeps In The Woods Tonight" (seit 28. Oktober auf Netflix) sollen Jugendliche bei einem Ausflug in den Wald ihre Smartphone-Sucht in den Griff bekommen. Doch während die Teilnehmer glauben, dass ein fehlendes WLAN-Signal ihr größtes Problem ist, machen sich im Unterholz die wahren Monster zum Angriff bereit. Am Ende müssen die Jugendlichen ums Überleben kämpfen.

Die Horrorserie "Spuk in Bly Manor" (seit 9. Oktober auf Netflix) ist die Nachfolge von "Spuk in Hill House" (2018), aus der mehrere Hauptdarsteller wiederkehren. Eine inhaltliche Verbindung zwischen den beiden Geschichten gibt es jedoch nicht. In Nordkalifornien findet in einem Schloss ein Probedinner für eine Hochzeit statt. Eine grauhaarige Frau beginnt eine Gespenstergeschichte zu erzählen, die von einem Au-pair handelt, das sich in seinem neuen Job mit unheimlichen Ereignissen konfrontiert sieht.

Seit diesem Freitag (30. Oktober) ist "Truth Seekers" bei Amazon Prime abrufbar. Dave (Simon Pegg) und Gus (Nick Frost) arbeiten hauptberuflich bei Smyle, einem Telekommunikationsunternehmen. Doch das Verlegen von Internetleitungen ist ihnen zu langweilig. In ihrer Freizeit untersuchen sie mit ihrer selbstgebauten Geisterjäger-Ausrüstung übernatürliche Ereignisse. Ihre unheimlichen Abenteuer streamen sie im Internet, doch bald stoßen sie auf eine Verschwörung, die die gesamte Menschheit gefährden könnte.

Amazon hat noch ein besonderes Angebot für alle Horror-Fans auf Lager: Horror-Veteran Jason Blum wird mit seiner Produktionsfirma Blumhouse Productions acht Horrorfilme produzieren. Vier der exklusiven Horrorstreifen sind dieses Jahr verfügbar, 2021 soll der Rest folgen. In "Black Box" (seit 6. Oktober) unterzieht sich ein alleinerziehender Vater einer experimentellen Behandlung. "The Lie" (seit 6. Oktober) erzählt von den Eltern einer mordenden Teenagertochter. "Nocturne" (seit 13. Oktober) handelt von einer Elite-Kunstuni, wo eine Studentin eine grausame Entdeckung macht. "Evil Eye" (seit 13. Oktober) erzählt von einer scheinbar perfekten Romanze, die eine dunkle Wendung nimmt.