"TV total": Die Raab-Kultshow kommt schon am Mittwoch zurück

·Lesedauer: 1 Min.
Sebastian Pufpaff ist Gastgeber des "TV total"-Comebacks. (Bild: ProSieben/Willi Weber)
Sebastian Pufpaff ist Gastgeber des "TV total"-Comebacks. (Bild: ProSieben/Willi Weber)

Rund 16 Jahre lang war "TV total" eine feste Größe in der deutschen Fernsehunterhaltung, bis das Format von Allroundtalent Stefan Raab (55) im Jahr 2015 zum letzten Mal regulär über die Bildschirme flimmerte. Am 10. November wird die Sendung nun ihr überraschendes Comeback feiern. Das hat ProSieben am Montag angekündigt.

Raab wird jedoch nicht mehr durch das Format führen. Stattdessen wird Kabarettist und Entertainer Sebastian Pufpaff (45) moderieren. Stefan Raab soll aber als Produzent an der Show mitwirken.

Nicht alles ist neu

Die Heavytones, die Showband, die schon damals Raab begleitete, wird auch Pufpaff unterstützen. Die "Nippel", über die der ehemalige Moderator von seinem Tisch aus witzige Ausschnitte abspielen konnte, wird es ebenfalls wieder geben.

Zuvor war bereits berichtet worden, dass Pufpaff mit einem Comeback der Show noch in diesem Jahr an den Start gehen könnte. Derzeit ist eine wöchentliche Ausstrahlung immer mittwochs geplant. Die erste Folge gibt es am 10. November ab 20:15 Uhr zu sehen.

Während das "TV total"-Original anfangs noch einmal in der Woche lief, war die Show bald im Regelfall viermal wöchentlich zu sehen. Sollte sich Pufpaff mit der neuen Variante der Sendung in Sachen Quote gut schlagen, spricht vermutlich nichts dagegen, dass auch die Neuauflage noch häufiger ausgestrahlt wird.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.