Twitter-Highlights: Die lustigsten und skurrilsten Tweets des Jahres

·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 4 Min.

Auch in diesem Jahr wurde auf Twitter wieder getwittert, kommentiert, gelikt – und leider auch gehatet, was das Zeug hält. Wir haben die lustigsten und skurrilsten Tweets herausgefiltert.

Auch in diesem Jahr wurden einige skurrile Tweets abgesetzt (Symbolbild: Getty Images)
Auch in diesem Jahr wurden einige skurrile Tweets abgesetzt (Symbolbild: Getty Images)

Irgendeinem Scherzkeks gelang es durchaus eindrucksvoll, in einer kurzen, vermutlich an einem öffentlichen Kühlschrank angebrachten Mitteilung die Stimmung der Menschen in der Corona-Krise einzufangen. "Wegen COVID-19! Nur eine Person kann zur gleichen Zeit im Kühlschrank weinen."

Aus der Seele vieler sprach auch diese Twitter-Nutzerin: Wieso nur, fragt sie in ihrem Tweet, reicht die Müdigkeit, die man auf der Fernsehcouch verspürt, nie bis zum Schlafzimmer? Die Antwort auf dieses Rätsel interessiert nicht nur sie.

Von einem lustigen Missverständnis berichtet diese Twitterin. Offenbar arbeitet sie in einem Restaurant. Dort bestellte ein Kunde einmal einen Burger, dessen Fleisch laut Karte in der Garstufe "medium" serviert wird. Der Herr wollte den Burger jedoch nicht medium haben, sondern "large", also groß.

Was ist das perfekte Geschenk für eine Frau? Ein Mann, der laut eines Tweets von Izzi ein Landwirt sei, glaubte wohl die Antwort zu wissen: ein 12 Kilo schwerer Laib Käse.

In der Pandemie kamen bei vielen das Leben und die Liebe zu kurz. Wie es so manchem nach der Krise ergehen dürfte, vermuten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).

Die Maskenpflicht treibt schon seltsame Blüten. Dem Kommentar der BVG zu dem folgenden Bild schließen wir uns an: Haltet an euch, Jungs.

Wie wir uns in Corona-Zeiten in einem Restaurant zu verhalten haben, wissen wir hinlänglich: auf dem Weg zum Tisch und zurück mit Maske, am Tisch sitzend ohne. Wie sich hingegen das Virus SARS-CoV-2 in einem Restaurant so verhält, veranschaulicht dieses Bild:

Wir wissen doch alle längst, was uns mit den Corona-Impfungen in den Körper gespritzt wird: ein 5G-Chip. Den neuen Mobilfunkstandard hat "endlich" auch Hollywood-Schauspieler Ryan Reynolds seit März im Blut.

Viral ging dieses Jahr auch dieses Bild. Ist darin doch eine Sensation zu bestaunen. Immerhin sieht man nicht alle Tage einen Unsichtbaren eine Flasche halten.

Dieser Corona-Witz geht auf Kosten gleich zweier Personen: der Oma, die der Twitterer sicher lieb hat, und eines Rock-Oldies, den wir alle wenn schon nicht lieben, so doch mindestens schätzen.

Wie falsch wir in der Einschätzung unserer Mitmenschen und ihrer Handlungen doch liegen können:

"Das ist keine nicht genehmigte Demonstration, das ist nur ein Spaziergang!" "Klar, kein Problem. Das ist auch kein Wasserwerfer sondern nur eine Übung der Freiwilligen Feuerwehr."

All you need is love. Diese Frau hat die große Liebe ihres Lebens hoffentlich wiedergesehen. Falls nicht: Lieber Herr mit dem Bügelbrett, seien Sie doch so freundlich und melden Sie sich bei der Ihnen zugeneigten Dame.

Ich habe mich gerade unsterblich in den Mann verliebt, der im ICE von Berlin nach Frankfurt sein Bügelbrett dabei hatte. Meld dich mal.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.