Ukraine: Hunderte noch im belagerten Stahlwerk Asovstal - "wir müssen sie da rausholen"

Mehr als 150 Zivilisten sind in einer fünftägigen Aktion aus dem belagerten Stahlwerk Azovstal in der ukrainischen Hafenstadt Mariupol entkommen, bevor dort wieder heftige Kämpfe losgingen. Hunderte sollen noch in den Gängen unter dem Stahlwerk festsitzen.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.