Ukraine-Konflikt: Baerbock droht mit Konsequenzen für Nord Stream 2

Bei ihrem Antrittsbesuch in den USA warnt Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) Russland davor, "Energie als Waffe" im Ukraine-Konflikt zu nutzen und droht mit Auswirkungen für das deutsch-russische Pipeline-Projekt Nord Stream 2.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.