Ukrainische Armee: Frankreich schickt "bald" Militärausbilder in die Ukraine

Frankreich will ukrainischen Angaben zufolge "bald" erste Militärausbilder in die Ukraine schicken. "Ich begrüße die Initiative Frankreichs, Ausbilder für das ukrainische Militär in die Ukraine zu schicken", schrieb der ukrainische Armeechef Oleksandr Syrsky am Montag im Onlinedienst Telegram. (Handout)
Frankreich will ukrainischen Angaben zufolge "bald" erste Militärausbilder in die Ukraine schicken. "Ich begrüße die Initiative Frankreichs, Ausbilder für das ukrainische Militär in die Ukraine zu schicken", schrieb der ukrainische Armeechef Oleksandr Syrsky am Montag im Onlinedienst Telegram. (Handout)

Frankreich will ukrainischen Angaben zufolge "bald" erste Militärausbilder in die Ukraine schicken. "Ich begrüße die Initiative Frankreichs, Ausbilder für das ukrainische Militär in die Ukraine zu schicken", schrieb der ukrainische Armeechef Oleksandr Syrsky am Montag im Onlinedienst Telegram. Er habe die entsprechenden Dokumente bereits unterzeichnet.

Das französische Verteidigungsministerium bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP lediglich, dass die Angelegenheit geprüft werde. "Wie bereits mehrfach erwähnt, gehört die Ausbildung auf ukrainischem Boden zu den Baustellen, über die seit der von Präsident (Emmanuel Macron) einberufenen Ukraine-Unterstützerkonferenz vom 26. Februar diskutiert wird", hieß es aus dem Ministerium. Die französische Seite versuche derzeit zu verstehen, welche Hilfe die Ukraine genau benötige.

Macron hatte im Februar auch die Möglichkeit einer Entsendung von westlichen Truppen in die Ukraine ins Spiel gebracht. Er stieß damit viele Verbündete vor den Kopf. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) schloss eine Entsendung deutscher Soldaten in die Ukraine aus.

kü/kbh