Ukrainische Armee und prorussische Rebellen beginnen Teilabzug in der Ostukraine

In einem weiteren Versuch der Friedensbemühungen zwischen Russland und der Ukraine haben ukrainische Regierungstruppen und prorussische Rebellen mit dem geplanten Abzug von Truppen aus einem umkämpften Gebiet in der Ostukraine begonnen. Wie die ukrainische Armee mitteilte, begannen beide Konfliktparteien am Samstag mit dem Rückzug von Truppen und Waffen aus einer weiteren Region an der Frontlinie. Wegen des Bruchs einer siebentägigen Feuerpause durch Schüsse der Rebellen war das Vorhaben zuvor gestoppt worden.