Ukrainischer Präsident Selenskyj mit Coronavirus infiziert

·Lesedauer: 1 Min.
Wolodymyr Selenskyj hat sich mit Coronavirus infiziert
Wolodymyr Selenskyj hat sich mit Coronavirus infiziert

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Der 42-jährige Staatschef teilte am Montag auf der Internetplattform Facebook mit, er sei positiv auf das Virus getestet worden, fühle sich aber "gut". Er werde sich nun in Selbst-Isolation begeben und weiter seine Pflichten ausüben, sagte er weiter. Auch sein Büroleiter hat sich nach eigenen Angaben infiziert.

"Die meisten Menschen überstehen Covid-19. Ich werde auch durchkommen", teilte Selenskyj mit. Seine Ehefrau Olena Selenska hatte sich im Juni ebenfalls mit dem neuartigen Coronavirus infiziert und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Samstag meldete die Ukraine die Rekordzahl von mehr als 10.700 Neuinfektionen mit Sars-CoV-2 an einem Tag. In der vergangenen Woche hatte das Land Strafen für Menschen eingeführt, die an öffentlichen Orten keine Maske tragen. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in der Ukraine, einem der ärmsten Länder Europas, knapp 8600 Menschen an dem neuartigen Virus gestorben. 

sip/noe