Um seine Stimme abzugeben: Mann fährt knapp 2.000 Kilometer quer durch die USA

Ein Mann aus Kalifornien ist 1.958 Kilometer nach Texas gefahren, um bei der US-Präsidentschaftswahl seine Stimme abzugeben. Laut Jeff Wilson gibt es keine Ausrede, um nicht wählen zu gehen.