Umstrittene serbisch-orthodoxe Kirche nahe Srebrenica abgerissen

Nahe der bosnischen Stadt Srebrenica ist eine nach dem Bosnien-Krieg illegal errichtete serbisch-orthodoxe Kirche abgerissen worden. Das Gotteshaus stand auf dem Grundstück der Familie Orlovic. Sie waren während des Bosnien-Krieges geflohen. Nach dem Krieg bekamen sie ihren Grundbesitz bis auf das Flurstück, auf dem die Kirche stand, zurück.