Umstrittene Wahlen: Ortega für vierte Amtszeit bestätigt

Die USA verurteilten die Abstimmungserbenisse in Nicaragua als Scheinwahl, die EU spricht den Wahlen jegliche Legitimität ab. Nicaraguanische Sicherheitsbehörden hatten sieben Präsidentschaftskandidaten verhaftet.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.