UN-Generalsekretär mahnt besseren Schutz von Zivilisten in West-Mossul an

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat die irakischen Streitkräfte und die von den USA angeführte Militärkoalition aufgefordert, die Zivilisten in der umkämpften Stadt Mossul besser zu schützen. Der Schutz der Zivilbevölkerung müsse "absoluten Vorrang" haben, erklärte Guterres am Donnerstag bei einem Besuch im Irak. Er wolle sich bei dem Besuch über die "katastrophale humanitäre Lage" vor Ort informieren, schrieb Guterres im Onlinedienst Twitter.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen