UN-Generalsekretär ruft zur Beendigung des "Kriegs gegen die Natur" auf

Einen Tag vor Beginn der Weltklimakonferenz in Madrid hat UN-Generalsekretär Antonio Guterres zur Beendigung des "Kriegs gegen die Natur" aufgerufen. Die Wissenschaft zeige, dass dies auch möglich sei, sagte Guterres bei einer Pressekonferenz am Sonntag in Madrid. Bislang seien die Maßnahmen der Weltgemeinschaft jedoch "völlig unzureichend" und die Natur zahle "mit gleicher Münze heim".