UN-Menschenrechtskommissar verurteilt Angriff auf Kinderklinik in Kiew

UN-Menschenrechtskommissar Türk hat die Angriffe auf eine Kinderklinik in der ukrainischen Hauptstadt als "abscheulich" verurteilt. Sie hätten die "Intensivstation, die chirurgische und die onkologische Abteilung" des Ochmatdyt-Krankenhauses "schwer beschädigt". (Roman PILIPEY)
UN-Menschenrechtskommissar Türk hat die Angriffe auf eine Kinderklinik in der ukrainischen Hauptstadt als "abscheulich" verurteilt. Sie hätten die "Intensivstation, die chirurgische und die onkologische Abteilung" des Ochmatdyt-Krankenhauses "schwer beschädigt". (Roman PILIPEY)

UN-Menschenrechtskommissar Volker Türk hat die Angriffe auf eine Kinderklinik in der ukrainischen Hauptstadt Kiew als "abscheulich" verurteilt. Sie hätten die "Intensivstation, die chirurgische und die onkologische Abteilung" des Ochmatdyt-Kinderkrankenhauses "schwer beschädigt", erklärte er am Montag. Die Dialyse-Abteilung der Klinik sei "zerstört" worden. "Unter den Opfern waren die kränksten Kinder der Ukraine."

Türk fügte hinzu: "Ich bitte alle, die Einfluss haben, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, damit diese Angriffe sofort aufhören." Das Ochmatdyt-Kinderkrankenhaus war nach ukrainischen Angaben am Montag von einem russischen Marschflugkörper getroffen worden, mindestens zwei Menschen wurden dabei getötet. Insgesamt starben am Montag bei Angriffen in der ukrainischen Hauptstadt mindestens 22 Menschen.

lan/se