Unbekannte Männer demontieren gelbe Postkästen auf Straßen in Dortmund

Gelber Postkasten, hier in Himmelspforten im Kreis Stade

Unbekannte haben auf Dortmunder Straßen gleich sieben gelbe Postkästen aufgebrochen oder aber komplett demontiert. In mehreren Fällen öffneten die Diebe die großen Kästen in Wäldern, auf abgelegenen Wegen und auf einem Friedhof, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Sendungen in den Kästen durchsuchten sie dann auf Beute, beispielsweise Bargeld. Postkästen und Briefe ließen sie anschließend zurück - darunter viel Weihnachtspost.

Bei einem Diebstahlsversuch störte ein Zeuge zwei Verdächtige, deren Aussehen er den Beamten beschreiben konnte. Die beiden Unbekannten werden nun gesucht. Die Postsendungen werden laut Polizei nach Abschluss des Verfahrens und Freigabe durch die Staatsanwaltschaft Dortmund der Deutschen Post übergeben, die sie dann mit einem Vermerk versehen den Empfängern oder Absendern zustellen wird.