Unbekannte stehlen Autoreifen im Wert von 100.000 Euro

Streifenwagen
Streifenwagen

Unbekannte haben vom Gelände eines Autohauses in Mecklenburg-Vorpommern Autoreifen im Wert von rund 100.000 Euro gestohlen. Die entwendeten 50 Reifensätze lagerten in Bad Sülze in einem Container, wie die Polizei in Neubrandenburg am Montag mitteilte. Demnach schlugen die Täter zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen zu.

Beamte der Polizei und des Kriminaldauerdiensts sicherten Spuren vor Ort, die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei. Es bestehe der Verdacht, dass eine professionell agierende Bande hinter dem Diebstahl stecke.

fho/cfm