Unbekannte stehlen Orgelpfeifen aus Leipziger Kirche - nicht zum erstem Mal

Unbekannte haben aus einer Leipziger Kirche mehrere Orgelpfeifen gestohlen und das Instrument aus dem 19. Jahrhundert stark beschädigt. Es war nicht der erste Einbruch dieser Art in der Kirche. Die Polizei ermittelt. (INA FASSBENDER)
Unbekannte haben aus einer Leipziger Kirche mehrere Orgelpfeifen gestohlen und das Instrument aus dem 19. Jahrhundert stark beschädigt. Es war nicht der erste Einbruch dieser Art in der Kirche. Die Polizei ermittelt. (INA FASSBENDER)

Unbekannte haben aus einer Leipziger Kirche mehrere Orgelpfeifen gestohlen und das Instrument aus dem 19. Jahrhundert stark beschädigt. Die Täter brachen zwischen Sonntag und Mittwoch eine mehrfach gesicherte Seitentür der Kirche auf und stahlen daraus eine zunächst nicht genau bezifferte Zahl an Orgelpfeifen im Wert einer hohen fünfstelligen Summe, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Da die Orgelpfeifen gewaltsam herausgerissen wurden, entstand auch an dem Instrument selbst ein Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Einige der ausgebaute Pfeifen fanden die Einsatzkräfte am Tatort.

Bereits im vergangenen Jahr waren mehrere Orgelpfeifen aus der Kirche gestohlen worden. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall auf und sicherte Spuren am Tatort.

hex/cfm