Unbekannter zersticht Reifen von 50 Autos in Lübeck

Schild an Polizeistation

Plattfuß neben Plattfuß: Die Reifen von mehr als 50 Autos hat ein Unbekannter bei einem nächtlichen Zerstörungszug durch mehrere Straßen von Lübeck zerstochen. Nähere Erkenntnisse über den Reifenstecher hatte die Polizei in Schleswig-Holstein zunächst nicht, wie die Ordnungshüter am Donnerstag mitteilten. Zwar meldete sich ein Zeuge, der einen Verdächtigen bemerkt hatte - eine Personenbeschreibung lag den Ermittlern aber nicht vor.

Die Polizei hofft nun, dem Reifenstecher durch mögliche Videoaufzeichnungen auf die Spur zu kommen. Außerdem bat sie weitere potenzielle Zeugen um Hinweise.