Unbemannter Traktor rollt in Hessen auf Bahngleise - Ein Verletzter

Ein unbemannter Traktor ist in Hessen auf Gleise gerollt und hat einen Bahnunfall verursacht. Der Lokführer wurde leicht verletzt, teilte die Bundespolizei Frankfurt am Main am Mittwochabend mit. Zu dem Unglück kam es am Mittwoch bei Kirchhain auf der Strecke zwischen Kassel und Frankfurt. Der Traktor war oberhalb der Strecke abgestellt und machte sich ohne Fahrer selbstständig.

Er rollte auf die Gleise und stieß mit einem Güterzug zusammen. Wieso der Traktor ins Rollen kam, blieb unklar. Trotz einer Notbremsung konnte der Lokführer einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Die Lok sprang bei der Kollision teilweise aus den Gleisen und riss die Oberleitung ab. Die Bahnstrecke wurde komplett gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

ald/pw