Unfall in Köln-Mülheim: Auto fährt Fußgänger auf Bergisch Gladbacher Straße an

Der Mann ist lebensgefährlich verletzt worden.

Schwerer Verkehrsunfall am Freitagabend in Köln-Mülheim: Auf der Bergisch Gladbacher Straße ist gegen 17.11 Uhr ein Pkw mit einem Fußgänger kollidiert. Die Straße war in beide Fahrtrichtungen bis 19 Uhr gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der Fußgänger die Straße überqueren. Der Autofahrer hat ihn beim Abbiegen offenbar übersehen und erfasst. Der Fußgänger (34) ist nicht ansprechbar, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. 

Die Bergisch Gladbacher Straße ist aktuell zwischen der Hausnummer 155 und Carlswerkstraße in beide Richtungen gesperrt. (red)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta