Unfall mit zwei Toten und zwei Schwerverletzten in Mecklenburg-Vorpommern

Bei einem Verkehrsunfall sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei Menschen getötet und zwei weitere schwer verletzt worden. Ein 76 Jahre alter Autofahrer kam auf einer Straße nahe Wismar mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. (Ina FASSBENDER)
Bei einem Verkehrsunfall sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei Menschen getötet und zwei weitere schwer verletzt worden. Ein 76 Jahre alter Autofahrer kam auf einer Straße nahe Wismar mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. (Ina FASSBENDER)

Bei einem Verkehrsunfall sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei Menschen getötet und zwei weitere schwer verletzt worden. Ein 76 Jahre alter Autofahrer kam am Mittwochnachmittag auf einer Landstraße nahe Wismar aus zunächst ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei in Rostock mitteilte.

Zwei 71 Jahre alte Frauen, die auf der Rückbank saßen, starben noch an der Unfallstelle. Der Fahrer und sein 80-jähriger Beifahrer wurden mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die betroffene Straße war während der Bergungsarbeiten für vier Stunden gesperrt. 56 Rettungskräfte waren im Einsatz, ebenso ein Rettungshubschrauber.

wik/cfm