Ungarn beginnt mit Internierung von Flüchtlingen in Containerdörfern

Ungarn will Flüchtlinge von Dienstag an für die Dauer ihres Asylverfahrens in Containerdörfer nahe der Grenze zu Serbien einsperren. Der Grenzschutz, die Polizei und die Asylbehörden hätten die notwendigen Vorbereitungen getroffen, um die verschärften Regelungen zum Umgang mit Flüchtlingen umzusetzen, teilte das Innenministerium am Montag mit.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen