Ungewöhnliche Beute: Duo klaut 50 „Red Bull“-Dosen am Hauptbahnhof – Festnahme

Ungewöhnliches Diebesgut: Zwei Männer sollen bei „Rewe“ am Hauptbahnhof in Hamburg 50 „Red Bull“-Dosen und Klopapier gestohlen haben. Sie fielen am Donnerstag zivilen Fahndern der Bundespolizei auf, als sie gerade ihre Beute umpacken wollten.

Zunächst sahen sie das Duo gegen 14 Uhr im „Möncketunnel“, wie es in Richtung Südsteg unterwegs war. Dabei hatten sie einen roten...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo