Union und SPD einigen sich auf härtere Bestrafung für Wohnungseinbrüche

Union und SPD haben sich auf härtere Strafen für Einbruchsdiebstahl geeinigt. Nach AFP-Informationen verständigten sich die Spitzen von CDU, CSU und SPD darauf, dass die Mindeststrafe für Wohnungseinbrüche künftig ein Jahr Haft betragen soll. Dies soll unter anderem verhindern, dass Verfahren gegen Einbrecher rasch wieder eingestellt werden, und beispielsweise auch Telekom-Überwachung ermöglichen. Die Union hatte die Verschärfung gefordert.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen