Union wirft SPD bei Gesetz gegen Einbrüche "übertriebenen" Datenschutz vor

Der Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas (SPD) für schärfere Strafen bei Wohnungseinbrüchen entzweit die große Koalition. Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) warf den Sozialdemokraten in der "Passauer Neuen Presse" vom Donnerstag eine Blockadehaltung und "übertriebene" Datenschutzbedenken vor. SPD-Generalsekretärin Katarina Barley verteidigte den von Maas vorgelegten Gesetzentwurf.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen