UNO: Millionen Menschen von weltweiten Entwicklungsfortschritten abgehängt

In der menschlichen Entwicklung hat es im vergangenen Vierteljahrhundert beeindruckende Fortschritte gegeben, doch Millionen Menschen bleiben abgehängt. Das geht aus einem am Dienstag vorgelegten Bericht des UN-Entwicklungsprogramms (UNDP) hervor. "Über die vergangenen Jahrzehnte haben wir Erfolge in der menschlichen Entwicklung erlebt, die einst als unmöglich galten", erklärte der leitende Autor Selim Jahan in Berlin. Vor allem Frauen, Minderheiten und Flüchtlinge würden davon aber nicht erreicht.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen