Model bekam Date-Anfrage auf sehr ungewöhnliche Weise

·Lesedauer: 2 Min.
Das australische Model Lavinia White hatte vor einigen Jahren ein seltsames Erlebnis am Flughafen von Sydney. (Bild: Don Arnold/WireImage)
Das australische Model Lavinia White hatte vor einigen Jahren ein seltsames Erlebnis am Flughafen von Sydney. (Bild: Don Arnold/WireImage)

Das australische Model Lavinia White aus Sydney war nach einem internationalen Flug sichtlich verwirrt: Ein Zollbeamter am Flughafen nutzte ihre Reisepassdaten, um sie auf Facebook zu finden und um ein Date zu bitten.

Zollbeamte nutze Passdaten um sie auf Facebook zu finden

"Der Zollbeamte am Flughafen in Sydney notierte meine Passdaten und kontaktierte mich noch am selben Abend auf Facebook, um mich um ein Date zu bitten", erklärte White, die auch als Moderatorin arbeitet, in einem TikTok-Video. Dieses wurde seitdem fast 30.000 Mal angesehen.

"Hallo Lavinia, ich arbeite bei der Grenzpolizei am Flughafen und sprach mit dir heute Morgen", begann die Nachricht des Zollbeamten. Dann gestand er, er wisse, dass das, was er tue, "höchst unethisch" und "seltsam" sei.

"Du bist viel zu hübsch, um es nicht zu tun", heißt es in der Nachricht weiter. "Im besten Fall bekomme ich ein Date, im schlimmsten Fall werde ich von meinem Job gefeuert."

Vorfall ereignete sich schon vor ein paar Jahren

Lavinia sagte, der Vorfall ereignete sich vor ein paar Jahren als sie von einer Pressereise in Thailand zurückkehrte. Zuvor war sie bei Miss World Australia Zweite geworden.

"Ich reiste allein nach Hause (weil alle anderen woanders herkamen), und beim Zoll in Sydney vor der Gepäckausgabe gab ich meinen Pass zur Kontrolle ab und der Zollbeamte fragte mich, ob ich ein Model sei und ich bejahte", sagte sie gegenüber Yahoo Nachrichten Australien.

Nur keine Panik: Vermeiden Sie diese Dinge bei der Flughafenkontrolle

"Ich nahm einfach an, dass es sich um eine Frage nach dem Grund der Reise handelte, und dann sagte er 'Das dachte ich mir schon', was seltsam war, aber ich habe mir nicht viel dabei gedacht", sagte sie und fügte hinzu, dass sie nach einem langen Flug erschöpft war.

Später in der Nacht war Lavinia jedoch überrascht, als sie auf Facebook eine Nachricht von dem Zollbeamten erhielt.

Sie wies ihn höflich ab

"Ich fand das ziemlich dumm von ihm, denn wenn ich mich an jemanden gewandt hätte, wäre er in Schwierigkeiten geraten", sagte sie und gab zu, dass sie nie gedacht hätte, dass sie angemacht würde.

"Ich habe ihm einfach geantwortet und gesagt, dass ich einen Freund habe (was die Wahrheit war)."

"Ich wollte nicht weitergehen oder ihn feuern lassen, weil er das Gespräch nicht fortsetzte, nachdem ich Nein gesagt hatte", fuhr sie fort, "Ich hielt es einfach für einen dummen Fehler seinerseits und beließ es dabei."

Emily Lefroy

VIDEO: Entschuldigung auf TikTok: Frau gibt Ben Affleck auf Dating App einen Korb

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.