Urteil: Netflix-Serie "Skylines" verstößt nicht gegen Persönlichkeitsrecht

Die Serie "Skylines" des Streamingdiensts Netflix verstößt nicht gegen das Persönlichkeitsrecht eines Rappers, dessen Musiklabel und Firma "Skyline Records" heißen. Die Verbreitung der Serie sei durch die Kunstfreiheit geschützt, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main in einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil.