US-Angriffe in Homs: Von der Leyen schließt deutsche Beteiligung an Syrien-Einsatz aus

„Unser Fokus liegt auf dem Kampf gegen den IS“, sagte die Verteidigungsministerin.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat eine Beteiligung der Bundeswehr an Angriffen gegen die syrische Armee ausgeschlossen. „Unser Fokus liegt auf dem Kampf gegen den IS“, sagte von der Leyen am Freitagabend im ARD-„Brennpunkt“ mit Blick auf die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat. Das Mandat des Bundestags sei „ganz klar und eindeutig“ und umfasse den Kampf gegen den IS.

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn warnte derweil vor einem Einsatz der Nato in Syrien. „Die Nato...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen