US-Anleihen legen etwas zu

NEW YORK (dpa-AFX) -Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Dienstag gestiegen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) legte um 0,15 Prozent auf 106,38 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Staatspapiere fiel im Gegenzug auf 4,85 Prozent.

Investoren warten auf die geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank an diesem Mittwoch. An den Finanzmärkten wird zunächst nicht mit einer weiteren Zinserhöhung gerechnet. Für die weitere Zukunft sind angesichts der robusten wirtschaftlichen Entwicklung in den USA weitere Zinserhöhungen aber nicht ausgeschlossen.

Im weiteren Handelsverlauf werden noch unter anderem Zahlen zum Verbrauchervertrauen veröffentlicht.