US-Außenminister Blinken trifft chinesischen Kollegen in Washington

WASHINGTON (dpa-AFX) -Angesichts heftiger diplomatischer Verstimmungen zwischen den USA und China treffen sich die Außenminister beider Staaten in dieser Woche in Washington. Von Donnerstag bis Samstag würden US-Außenminister Antony Blinken und sein chinesischer Kollegen Wang Yi eine Reihe bilateraler, regionaler und globaler Themen sowie die Aufrechterhaltung offener Kommunikationskanäle erörtern, teilte das US-Außenministerium am Montag (Ortszeit) in Washington mit. Dies geschehe im Rahmen der laufenden Bemühungen um ein verantwortungsvolles Management der Beziehungen zwischen den USA und China. Es gehe darum, Meinungsverschiedenheiten auszuräumen und Fortschritte bei gemeinsamen transnationalen Herausforderungen zu erzielen.

Die Beziehungen zwischen den USA und China sind seit einiger Zeit auf einem Tiefpunkt - trotz jüngster Besuche hochrangiger US-Vertreter in China. Für Streit sorgen etwa Chinas Rückendeckung für Russlands Krieg in der Ukraine und Drohungen gegen Taiwan. Daneben gibt es Streit wegen Sanktionen sowie wegen Spionage-Vorwürfen. Mit Spannung blicken Beobachter daher auf ein mögliches Treffen zwischen Xi und US-Präsident Joe Biden beim Gipfel der Asien-Pazifik-Staaten im November in San Francisco. Noch ist unklar, ob Xi anreisen wird.