US-Comicautor Frank Miller sieht Batman als Vorbild in schweren Zeiten

Batman-Ausstellung in Angoulême

US-Comicautor Frank Miller, der durch die Fortschreibung der "Batman"-Abenteuer bekannt wurde, hält seinen Superhelden für ein Vorbild in schweren Zeiten. "In einer beängstigenden Welt ist Batman ein guter Typ", sagte Miller beim Comic-Festival im westfranzösischen Angoulême der Nachrichtenagentur AFP. "Batman macht die Arbeit, die sonst keiner tut. Er bringt Ordnung ins Chaos."

Der Held im Fledermauskostüm habe "keinerlei Superkraft, er kann nicht fliegen, er braucht ein Auto, aber er kämpft für das Gute", betonte Miller. "Wir brauchen mehr Leute wie Batman, Robin Hood und Zorro", fügte der Comicautor hinzu.

Batman wurde von Bob Kane und Bill Finger erfunden und trat erstmals 1939 in Erscheinung. Miller schreibt die Comicserie seit 1986 fort. Anlässlich des 80. Geburtstags von Batman gibt es beim Comic-Festival in Angoulême eine große Ausstellung über den Superhelden.