US-Kongress einigt sich auf Milliardenpaket zur Eindämmung des Coronavirus

Als Reaktion auf die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus will der US-Kongress Finanzmittel in Höhe von 8,3 Milliarden Dollar freigeben. Demokraten und Republikaner erzielten am Mittwoch eine entsprechende Einigung, wie Oppositionsführerin Nancy Pelosi mitteilte. Das Repräsentantenhaus will noch am Mittwoch darüber abstimmen, der Senat soll dann am Donnerstag grünes Licht geben.