US-Konsulatsmitarbeiter in der Türkei wegen Halloween-Video vernommen

Die türkische Polizei hat zwei Mitarbeiter des US-Konsulats in Adana wegen des Vorwurfs der "Verunglimpfung" des Islam kurzzeitig in Gewahrsam genommen. Die beiden türkischen Staatsbürger seien am Mittwoch wegen eines auf einer Halloween-Party aufgenommenen Videos vernommen worden, sagte der zuständige Staatsanwalt der Nachrichtenagentur DHA. Nach dem Verhör seien der Mann und die Frau wieder freigelassen worden.