US-Model Chrissy Teigen nach Fehlgeburt wieder schwanger

US-Model Chrissy Teigen ist nach einer Fehlgeburt im Jahr 2020 wieder schwanger. Die Ehefrau von Sänger John Legend veröffentlichte am Mittwoch auf Instagram zwei Fotos von sich mit gut sichtbarem Babybauch. Es sei ein weiteres Kind "auf dem Weg", schrieb die 36-Jährige, die mit Legend bereits zwei Kinder hat.

"Die letzten Jahre waren vorsichtig formuliert ein Wechselbad der Gefühle, aber jetzt füllt wieder Freude unser Haus und unsere Herzen", schreib das Model weiter. Sie habe sich bei jedem Arztbesuch gesagt: "Okay, wenn es heute gesund ist, verkünde ich es". "Aber dann seufze ich vor Erleichterung, den Herzschlag zu hören, und sage mir, dass ich noch zu nervös bin."

Bislang sei "alles perfekt und schön" und sie fühle sich "hoffnungsvoll und fantastisch". Es sei "sehr schwierig" gewesen, die Schwangerschaft so lange für sich zu behalten.

Teigen hatte im Herbst 2020 eine Fehlgeburt erlitten und dies auf Online-Plattformen publik gemacht. "Ich fahre ohne Baby aus dem Krankenhaus nach Hause", schrieb sie und veröffentlichte ein Schwarz-Weiß-Foto, das sie weinend im Krankenhaus zeigt, und ein Foto, in dem sie das in ein Tuch gewickelte tote Baby im Arm hält.

Das führte zu vielen Beileidsbekundungen und auch zu Lob für das Model, so offen über das schwierige Thema Fehlgeburt zu sprechen. Die Veröffentlichung der höchst intimen Bilder sorgte teilweise aber auch für kritische Reaktionen.

fs/

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.