US-Politik: Gesundheitsreform: Trump verliert Kraftprobe mit der Partei

Mit einer Drohung hat US-Präsident Trump versucht , seine Partei hinter der Gesundheitsreform zu vereinen. Geholfen hat das nichts.

Washington.  Donald Trump hat das Kräftemessen mit seiner Partei verloren. Die US-Republikaner haben die Abstimmung über den vom Präsidenten unterstützten Gesetzentwurf für eine neue Gesundheitsversorgung mangels Erfolgsaussichten zunächst zurückgezogen, wie die Partei am Freitag mitteilte.

Präsident Trump soll den Vorsitzenden des Abgeordnetenhauses, Paul Ryan, um den Schritt gebeten haben. Die Republikaner hatten bis kurz vor Beginn der für den Nachmittag (Ortszeit) angesetzten Abstimmung nicht annähernd die erforderlichen 215 Stimmen beisammen. Trump hatte sich persönlich massiv aber vergebens tagelang dafür eingesetzt.

Bild Nr. 1:
Der Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Paul Ryan, sagte nach der Absage der Abstimmung: „Wir waren kurz davor, aber wir haben es nicht ganz geschafft.“ J. Scott Applewhite / dpa

Donald Trump äußerte sich nach der Blamage wenig betroffen. "Das Beste, was passieren hätte können, ist genau das, was passiert ist", sagte der US-Präsident der "New York Times". In einem Telefon-Interview soll Trump den Demokraten die Schuld für das Scheitern der Abstimmung gegeben haben. Er sei sich sicher, dass die Demokraten binnen eines Jahres auf ihn zukommen und einen Deal suchen würden, wenn das System seines Vorgängers Barack Obama "explodiert".

Oppositionschefin: "Großer Tag für das Amerikanische Volk"

Die Oppositionschefin im Repräsentantenhaus, Nancy Pelosi, bezeichnete den Freitag wegen der geplatzten Abstimmung über "Trumpcare" als "großen Tag für das Amerikanische Volk." Zuvor hatte der Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Paul Ryan, die Absage der Abstimmung mitgeteilt.

"Wir müssen auf absehbare Zukunft mit "Obamacare" leben", sagte Ryan. "Wir waren kurz dav...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen