US-Polizist wegen Schüssen auf unbewaffneten Schwarzen in Florida angeklagt

Neun Monate nach Polizeischüssen auf einen unbewaffneten Schwarzen im US-Bundesstaat Florida ist der Polizist wegen versuchten Totschlags angeklagt worden. Wie die Staatsanwaltschaft in Miami am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte, muss sich der Beamte Jonathon Aledda zudem wegen grober Fahrlässigkeit vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft erließ einen Haftbefehl gegen den Polizisten und nahm ihn fest.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen