US-Regierung will offenbar Menschenrechtsauflagen für Bahrain-Deal streichen

Die US-Regierung will eine große Rüstungslieferung an Bahrain offenbar nicht länger von der dortigen Menschenrechtslage abhängig machen. Außenminister Rex Tillerson wolle entsprechende Auflagen für den geplanten Verkauf von 19 F-16-Kampfflugzeugen an den Golfstaat streichen lassen, berichteten mehrere US-Medien am Donnerstag.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen