US-Verteidigungsminister Mattis in Afghanistan eingetroffen

US-Verteidigungsminister Jim Mattis ist am Montag zu einem unangekündigten Besuch in Afghanistan eingetroffen. Der Besuch erfolgte kurz nach dem Rücktritt seines afghanischen Kollegen Abdullah Habibi in Folge des verheerenden Taliban-Anschlags auf einen Militärstützpunkt am vergangenen Freitag, wie ein US-Beamter bestätigte. Bei seinem ersten Besuch in Afghanistan als Verteidigungsminister will Mattis unter anderem mit dem afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani zusammenkommen.