US-Wahlbehörden: Keine Belege für Betrug bei der Präsidentenwahl

Die US-Wahlbehörden sehen keinerlei Belege für Betrug bei der Präsidentschaftswahl. Ranghohe Vertreter traten in einer Erklärung entsprechenden Behauptungen des abgewählten Präsidenten Donald Trump entgegen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.