USA planen Elektrogeräte-Verbot auf bestimmten Flügen

Woman on laptop


Die USA verschärfen Regierungskreisen zufolge ihre Sicherheitsbestimmungen für bestimmte Flüge aus dem Nahen Osten und Nordafrika.

Demnach dürfen betroffene Passagiere größere elektronische Geräte nicht mit an Bord nehmen. Tablet-Computer, DVD-Spieler, Laptops und Kameras müssten vielmehr mit dem aufgegebenen Gepäck befördert werden, sagten mehrere US-Regierungsvertreter am Montag. Mobiltelefone sind demzufolge nicht betroffen. Die neue Vorgabe werde voraussichtlich an diesem Dienstag vom Heimatschutzministerium bekanntgemacht. Anlass sei eine nicht näher ausgeführte Terrorgefahr, von der die Regierung vor einigen Wochen erfahren habe.

Hintergrund sind dem Sender CNN zufolge Informationen, an die US-Spezialkräfte bei einem Einsatz im Jemen gelangten. Es gehe um die Extremistenorganisation Al-Kaida auf der Arabischen Halbinsel.

Weiterlesen auf businessinsider.de

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen