USA und Südkorea fliegen Scheinangriffe: Nordkorea erzürnt über Luftmanöver

Am Montag haben die USA und Südkorea ihre größten Luftmanöver seit fast fünf Jahren begonnen. Hunderte Kampfflugzeuge werden bis Freitag im Rahmen der Operation „Vigilant Storm" Scheinangriffe fliegen. Nordkorea feuerte am Mittwoch als Reaktion mehrere Raketen in Richtung Seegrenze ab und drohte mit dem Einsatz von Atomwaffen.