Völlig offene Worte - Aus nach 20 Jahren? „Ein Kommentar meines Mannes hat mir die Augen geöffnet“

Ein streitendes Paar (Symbolbild).<span class="copyright">Getty Images</span>
Ein streitendes Paar (Symbolbild).Getty Images

Eine Frau berichtet von einem Streit mit ihrem Mann über die gerechtere Verteilung der Hausarbeit. Sie fühlt sich emotional überlastet und schreibt sich den Kummer von der Seele.

„Ein Kommentar meines Mannes hat mir die Augen geöffnet“, beschreibt eine Ehefrau völlig offen. Auf Reddit hat sie ihre Frustration über die ungleiche Verteilung der Hausarbeit in ihrer Ehe geteilt. Nachdem sie ihrem Mann sagte, dass sie sich emotional überfordert fühle, kam es zum Streit. Ihr Ehemann, der weit über 40 Jahre alt ist, meinte, er wolle, dass sie ihn um Hilfe bitte, anstatt Aufgaben selbst zu erledigen.

Ehemann: „Weil es mir ein gutes Gefühl gibt, wenn du meine Hilfe brauchst“

Sie beschreibt einen Vorfall, bei dem sie die Wäsche ihres Mannes wusch und er sie darauf aufmerksam machte, dass die Klamotten in den Trockner gehören. Statt das selbst zu erledigen, suchte er sie auf, um sie darum zu bitten. Als sie ihn fragte, warum er die Wäsche nicht selbst umtauschte, antwortete er: „Weil ich will, dass du mich fragst!“ Sie fragte weiter: „Warum willst du, dass ich dich frage?“ Er antwortete: „Weil es mir ein gutes Gefühl gibt, wenn du meine Hilfe brauchst.“

Die Frau schildert, wie diese ständige Notwendigkeit, ihn um Hilfe zu bitten, eine zusätzliche Belastung für sie darstellt. Sie argumentiert, dass er seinen Anteil an der Hausarbeit leisten sollte, ohne dass sie ihn ständig darum bitten muss.

Der Streit eskalierte weiter, als der Mann meinte, er wolle nicht wie ein Kind behandelt werden. Sie antwortete: „Ok, toll, ich werde aufhören, all die Dinge zu tun, die ich für dich tue,“ woraufhin er zurückruderte.

Beziehungs-Aus nach Streit über Hausarbeit?

Mehrfach betont die Frau auf Reddit, dass sie keine Energie mehr für solche Diskussionen hat und kurz davor ist, die Beziehung zu beenden. Sie beschreibt, wie er sich weigert, Initiative zu zeigen und seinen Beitrag zu leisten, was sie letztlich überfordert. Sie wägt nun ernsthaft ab, nach mehr als 20 Jahren Beziehung, die Reißleine zu ziehen.

Ein anderer Mann hat auf der Social-Media-Plattform Reddit berichtet, dass er sich von seiner Frau getrennt hat und sie das erst nach über einer Woche bemerkte . Das Paar war acht Jahre lang zusammen, bis der Mann an seinem 30. Geburtstag entschied, die Ehe zu beenden. Die Entscheidung fiel, nachdem er einen schweren Autounfall erlitt und das Paar sich danach weiter voneinander entfernte.

Der Mann begann, seine Sachen zu verkaufen und verließ die Wohnung, während seine Frau außer Haus war. Zehn Tage später erhielt er eine SMS von ihr, in der sie fragte, ob sein Verschwinden ein Scherz sei. Später gestand sie, eine Affäre gehabt zu haben und bat ihn, zurückzukehren. Der Mann brach den Kontakt endgültig ab.