Vatikan startet Video-Serie über Meisterwerke in seinen Museen

·Lesedauer: 1 Min.
Treppe in Vatikan-Museum

Auch der Vatikan leistet seinen Beitrag zur Vermeidung von Kultur-Entzugserscheinungen in der Corona-Krise: Am Dienstag veröffentlichte er die erste Folge einer neuen Video-Serie über "die Geheimnisse der pontifikalen Sammlungen" in den berühmten Vatikan-Museen. Sie beschäftigt sich mit dem Torso vom Belvedere, dem Fragment einer meisterhaften antiken Marmorstatue, die den italienischen Renaissance-Maler und -Bildhauer Michelangelo nachhaltig beeinflusst haben soll.

"Hinter der allgemein anerkannten Schönheit der Meisterwerke der Vatikan-Sammlungen verbergen sich Geheimnisse, wenig bekannte Geschichten, Kuriositäten", hieß es in einer Mitteilung zu der neuen Serie, welche die Museen gemeinsam mit Vatican News, der Mediengruppe des Heiligen Stuhls, produzieren. Ein Jahr lang soll nun jedes Jahr ein anderes Werk genauer vorgestellt werden.

Wie viele andere Kultureinrichtungen sind die Vatikan-Museen seit einigen Wochen geschlossen. Auch Italien kämpft derzeit gegen die dritte Welle der Corona-Pandemie. Für den 3. Mai ist die Wiederöffnung der Vatikan-Museen vorgesehen.

yb/ju