Venezuelas Staatschef will neue Verfassung durchsetzen

Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro will für sein Land eine neue Verfassung durchsetzen - und dabei das Parlament komplett umgehen. Vor tausenden Anhängern verkündete der sozialistische Präsident in Caracas, er werde eine verfassungsgebende Versammlung einberufen. Die konservative Opposition, die das Parlament beherrscht, sprach umgehend von einem "Staatsstreich".

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen