Veranstaltung: 160 Bands spielen beim Hafenfest in Tegel

Das Bezirksamt prüft die Verlängerung auf zehn Tage noch – der Veranstalter stellt bereits sein Programm vor.

Während die Anwohner der Greenwichpromenade in Tegel noch versuchen, mit einer Unterschriftenaktion gegen die Verlängerung des 8. Tegeler Hafenfestes vorzugehen (die Berliner Morgenpost berichtete), sind die Planungen des Veranstalters schon weit fortgeschritten. Am Montag veröffentlichte er eine Pressemitteilung auf der Website "I love Tegel", die ein zehntägiges Fest von 14. bis 23. Juli 2017 ankündigt.

Demnach präsentieren sich entlang der Greenwichpromenade zwischen Sechserbrücke und Borsigdamm auf fünf Bühnen 160 Künstler und Bands. Auf der Hauptbühne werden Bernhard Brink & Band, Frank Zander, Annemarie Eilfeld, Buddy, Julian David und Olaf & Hans zu hören sein. Bands wie Atemlos, Das Wunder, Roof Garden, Queen 2 Magic Tribute, Flashback und die Sängerin Antje Klann ("Die Chance on Tour" ) gehören ebenfalls zum Line-up. Auf der Bühne am Kanonenplatz sind dieses Jahr Bands wie Sherman Noir & The Highway Surfers, Anne Bonny und die Rockpiraten, Graceland, aber auch die Gruppe Shri aus den USA sowie diverse Country-Bands zu Gast.

Jeweils am Freitag und Sonnabend erwartet die Besucher auf dem Tegeler See das Höhenfeuerwerk "Tegel in Flammen". Zudem bietet das Fest den Tyskie Sommergarten mit polnischer Folklore, Tänzen und Rockmusik aus Polen, Informationsständen, polnischen Spezialitäten und Kunsthandwerk. Auf der Greenwichpromenade mit Blick auf den Tegeler See gibt es nach Veran­stalter-angaben eine große Festwiese, auf der ein Restaurant mit 800 Sitzplätzen zum Verweilen ...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen