Vereint "queer" - griechische und türkische Zyprioten

Regenbogenfahnen und Gay-Pride-Slogans nicht nur in Singapur oder Lissabon - sie wehten auch in den Straßen von Nikosia, wo sich griechische und türkische Zyprioten aus dem Süden und Norden der Insel zum ersten Mal versammelten, um in der UN-Sicherheitszone der geteilten Hauptstadt zu feiern und „die Liebe zu fördern“. „Es ist wichtig, dass die gesamte queere Community für unsere gemeinsamen Ziele zusammenkommt, und es ist so schade, eine so kleine Insel geteilt zu sehen“, so Angelica,  Managerin der "Queer Cyprus Association".

su mit AFP

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.