Vergriffenes Buch dank K-Pop-Boyband BTS nun Bestseller

·Lesedauer: 1 Min.
Das lange vergriffene Buch findet nun rasant Abnehmer (AFP/Jung Yeon-je)

Durch den Frontmann der K-Pop-Band BTS ist ein längst vergriffenes Buch in Südkorea innerhalb weniger Tage zum Bestseller geworden. In einem im August veröffentlichten Video hatte der 26-jährige Sänger RM das Buch über früh verstorbene koreanische Künstler neben sich liegen, das zum letzten Mal vor 18 Jahren gedruckt worden war. Fans der Boygroup belagerten daraufhin den Verlag Hyohyung Books, um an ein Exemplar zu kommen.

Wenige Tage später kündigte Hyohyung Books eine Neuauflage des Buchs an. Die Verkäufe schnellten in die Höhe, und der Titel wurde laut der größten Buchladen-Kette in der vergangenen Woche zum Bestseller in der Kategorie Kunst.

Die für ihre minutiös einstudierten Tanzchoreografien bekannte Boygroup ist Südkoreas erfolgreichster Musikexport. Im vergangenen Jahr hatte BTS weltweit Berühmtheit erlangt, als sie als erste südkoreanische Band mit ihrer Single "Dynamite" die Spitze der US-Charts stürmte.

Anfang des Jahres war bereits das Buch eines Konzeptkünstlers innerhalb eines Tages ausverkauft gewesen, nachdem RM zwei Fotos davon im Internet geteilt hatte.

aeh/ans

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.