Verhandlung trotz Corona-Krise? Johnny Depp und Amber Heard treffen sich vor Gericht

Der Rosenkrieg zwischen Johnny Depp und Amber Heard nimmt kein Ende. Trotz der weltweiten Reisebeschränkungen wegen der Corona-Pandemie wollen sich die beiden vor Gericht sehen. Heard hatte Depp der sexuellen Gewalt bezichtigt. Der Schauspieler verklagte seine Ex-Frau daraufhin wegen Verleumdung.