Verkauf von E-Autos in China erneut stark gestiegen

Die Verkäufe von E-Autos in China sind im Mai erneut stark gestiegen. (STR)
Die Verkäufe von E-Autos in China sind im Mai erneut stark gestiegen. (STR)

Die Verkäufe von E-Autos in China sind im Mai erneut stark gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat legten sie um 9,4 Prozent zu, wie der Herstellerverband CPCA am Dienstag mitteilte. Neben 531.000 Elektroautos wurden demnach auch 881.000 Hybrid-Modelle verkauft.

Mit Abstand der wichtigste Hersteller für den chinesischen Markt ist das Unternehmen BYD. Fast die Hälfte der E-Auto-Verkäufe entfielen im Mai auf den chinesischen Konzern. Auf Platz zwei lag der US-Hersteller Tesla mit gut 72.000 Stück. BYD hatte Tesla zum Ende des vergangenen Jahres auch den Titel als weltweit größter E-Auto-Bauer abgejagt.

In den vergangenen Jahren haben sich in China dutzende innovative Auto-Hersteller etabliert, die den ausländischen Herstellern das Geschäft erschweren. Zugleich ist der Markt für E-Autos dank staatlicher Kaufzuschüsse stark gewachsen. Die wirtschaftliche Schwäche in den vergangenen Monaten drückt jedoch die Konsumausgaben und viele Hersteller haben zulasten ihrer Rentabilität die Preise gesenkt.

pe/yb